Die Software Numbers ´09 ist Teil des Softwarepakets iWorks von Apple. Mit dieser Tabellenkalkulation lassen sich sehr leicht Tabellen und Diagramme erstellen. Zudem ist es dank der umfangreichen Hilfe auch für solche Nutzer hervorragend geeignet, die noch nicht mit einer der Vorgängerversionen von Numbers ´09 gearbeitet haben.

Zu den neuen Funktionen in der aktuellen Version gehört unter anderem eine deutlich vergrößerte Formelsammlung. Insgesamt sind mehr als 250 Funktionen, die man einfach per Klick auswählen kann, bereits enthalten. So lassen sich etwa die Zinsen für einen Kredit oder für angelegtes Geld schnell ausrechnen, einzelne Variablen können zudem mit optischen Platzhaltern gekennzeichnet werden.

Mit Hilfe der Formelliste kann man als Nutzer jetzt auf einen Blick sämtliche Berechnungen in einer bestimmten Tabellenkalkulation sehen. So findet man selbst in einem umfangreichen Dokument schnell bestimmte Funktionen, Formeln oder Zellenreferenzen wieder. Darüber hinaus können große Datensätze basierend auf den Daten in jeder Spalte gruppieren und in Tabellenkategorien einordnen. Mit Zwischensummen, Durchschnittswerten oder ähnlichem lassen sich solche Datensätze noch weiter strukturieren, so dass man selbst unübersichtliche Dokumente schnell überblicken kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt der aktuellen Version von Numbers ist die Zusammenarbeit mit Keynote und Pages, den beiden anderen Bestandteilen des iWorks-Pakets. In Numbers erstellte Diagramme können ganz leicht in eine Keynote-Präsentation oder ein mit Pages erstelltes Textdokument übertragen werden, dabei bleiben alle Stile, Schriften und Farben erhalten. Zu guter Letzt lassen sich alle in Numbers erstellten Dokumente nun auch über Mac OS X Mail als E-Mail-Anhang verschicken.