mountain_lionHeute ist es nun so weit. Apple veröffentlicht sein neues Betriebssystem Mac OS X 10.8 Mountain Lion. Installieren lässt sich das neue OS allerdings nur noch auf 64-Bit CPUs. Wer noch ein alten CoreDuo besitzt wird auch weiterhin bei Lion bleiben müssen.

Mountain Lion bringt wieder mal einige Funktionen von iOS auf den Desktop Mac bzw. das MacBook. Als große Neuerung zählt unter anderem die Nachrichtenzentrale. Diese blendet, ähnlich wie Growl, aktuelle Ereignisse am rechten oberen Bildschirmrand ein. So hat man immer den Überblick über eingehenden Emails und iMessages. Die iMessages sind mit Mountain Lion ein fester Bestandteil von OS X geworden. Man kann also nun eine Diskussionen auf dem Mac beginnen und unterwegs auf dem iPhone weiterführen. Integriert wurde das ganze in iChat, welches jetzt einfach nur noch „Nachrichten“ heißt.

Da für Entwickler die aktuelle OS X Version schon etwas länger bereit steht, dürfte es nicht mehr lange dauern bis speziell angepasste Versionen der bekannten Mac Anwendungen erscheinen.

Wer jetzt gleich umsteigen will erhält Apples Mountain Lion für 15,99 Euro ab sofort im Mac AppStore zum Download. Eine USB oder DVD Version wird seitens Apple nicht mehr angeboten. Wie man trotzdem zu seiner Mountain Lion Installations DVD kommt erklären wir im nächsten Artikel.