things2

Bereits seit Jahren einigen zählt „Things“ zu den beliebtesten Projekt-und Aufgabenverwaltungssoftware Programmen für den MAC. Die gelungene und bedienungsfreundliche Benutzeroberfläche ist nur eine der Gründe für die hohe Beliebtheit des Tools. Doch in den letzten Monaten verlor das Programm immer mehr an Popularität. Viele Nutzer bemängelten, dass „Things“ nur innerhalb eines WLAN Netzes synchronisiert werden konnte.

Der Softwarehersteller Cultured Code kündigte mehrmals das Erscheinen von Things 2 an, das über einen Cloud-Dienst verfügen sollte. Leider verschob sich die Veröffentlichung immer weiter nach vorne. Doch das Warten hat sich gelohnt! Seit dem 9.8.2012 ist Things 2 nun endlich erhältlich und die längst fälligen Anpassungen sind endlich Realität geworden.

Datentransfer über SSL

Things 2 ermöglicht es dem Anwender nun, sämtliche Daten auf IOS-Geräten und MACs über das Internet abzugleichen. Der Abgleich der Daten erfolgt ausschließlich über die Things Cloud. Die vormals eingesetzte Wi-Fi Synchronisierung entfällt komplett. Der Datentransfer erfolgt sicher über SSL. An welchem Ort jedoch die Daten letztendlich abgespeichert werden, gibt Cultured Code nicht explizit an.

Weitere Neuerungen in Things 2

Erfreulich ist, dass Things 2 ab Mac OS X 10.6.6 einsetzbar und auch mit dem neuen Betriebssystem „Mountain Lion“ kompatibel ist. Aber noch weitere Neuerungen zeichnen Things 2 aus. So wurde es an das Retina-Display des neuen MacBook Pro angepasst, verfügt über einen Vollbildmodus und eine optimierte Tagesansicht. Auch die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und verbessert. Ebenfalls erwähnenswert ist der neue scrollbare Kalender.

In Bezug auf die Systemvoraussetzungen erscheint Things 2 flexibel: es ist kompatibel mit IOS5.0 (und neuer) sowie Snow Leopard (und neuer).

Things 2 kostet im Mac App Store in der IOS-Version 7,99 Euro und in der Mac Version 39,99 Euro. Wer bereits die Vorgängerversion besitzt, kann kostenlos auf Things 2 upgraden.

Things 2 ist selbstverständlich auch in einer Version für iPad (15,99 Euro) und iPhone (7,99 Euro) erhältlich.

Zwar bietet Apple für Macs und IOS Geräte mit der App „Erinnerungen“ ein ähnliches Tool zur Projekt-und Aufgabenverwaltung kostenlos an, doch ist Things 2 fraglos um Lichtjahre besser. Vor allem für Vielbeschäftigte ist Things 2 ein immens wertvolles Werkzeug, um tägliche Projekte und Termine zu organisieren.