Fantastical ist eine App für OS X, die ein kleines Icon in der Menüleiste des Mac installiert und dort die Kalenderverwaltung ungemein erleichtert. Durch ein Klick darauf öffnet sich ein kleiner Kalender mit Eingabe- und Suchfeld. Darunter alle anstehenden Termine. So hat man jederzeit schnell Zugriff auf Kalender und Termine.

Das Besondere an Fantastical ist aber seine geniale Satzerkennung. Man muss sich nicht mehr durch eine Liste durchklicken. Stattdessen gibt man einfach ein „Treffen mit Tim Cook am Freitag um 10 Uhr in Cupertino“. Daraufhin erstellt Fantastical sofort den passenden Kalendereintrag. Diese Art der Eingabe ist einfach genial und spart eine Menge Zeit gegenüber der normalen Kalender App.

Durch das Kleine Menüzeilenicon ist Fantastical stets schnell geöffnet und wieder schnell geschlossen. Fantastical ist einfach perfekt um nicht jedes mal aus dem Workflow gerissen zu werden, wenn man nur schnell nach den nächsten Termin schauen will oder mal eben eine Besprechung eintragen muss.

Von der Mac Software gibt es auch eine iPhone App. Die Satzerkennung macht dort allerdings nur wenig Sinn. Auf dem kleinen Bildschirm ist man mit einer Kalender App, wie zum Beispiel MyCal wohl besser beraten.

Für den Mac ist Fantastical allerdings eine klare Kaufempfehlung. Im Mac App Store gibt es die Software noch bis zum 14. Februar 2013 zum halben Preis.