Immer wieder tauchen Hacks auf, die fremde iPhones zum Absturz bringen. Oft muss dazu aber ein Link angeklickt oder ein Programm installiert werden. Der Hacker Vincedes hat jetzt aber eine neue Möglichkeit gefunden fremde iOS Geräte abstürzen zu lassen. Und diese Möglichkeit funktioniert sogar mit der letzten IOS 10.2.1 Version.

Überlastung erzeugt Absturz

Der neuste iMassage Hack funktioniert durch das Verschicken eines übergroßen Kontaktes per Nachrichten App. Sobald der Empfänger versucht den Kontakt zu öffnen bekommt das iPhone Probleme und die CPU wird überlastet. Dadurch friert die Nachrichten App ein und funktioniert nicht mehr.

Besonders ärgerlich hierbei ist, dass ein Beenden der App oder sogar ein Neustart des iPhones hier nicht hilft. iMessage funktioniert weiterhin nicht, da bei jedem Öffnen wieder versucht wird den Kontakt zu öffnen.

ios 10Die Lösung zum iMessage Hack

Falls Ihr vielleicht auch von diesem Hack betroffen seid, haben wir aber auch eine Lösung für euch. Als erstes müsst Ihr iMessage per Doppelklick auf den Homebutton beenden. Danach öffnet Ihr Safari und besucht folgende Seite: http://vincedes3.com/save.html.

Das war schon alles. Euer iPhone sollte jetzt wieder normal funktionieren. Bis Apple keine Lösung für dieses Problem anbietet, sollte man besonders vorsichtig mit unbekannten Kontakten sein. Im Zweifelsfall klickt Ihr unaufgefordert zugeschickte Kontakte gar nicht erst an.