Mit seinem aktuellen Flaggschiff, dem iPhone X, hat Apple auch ganz schön die Preise angezogen. 1.149 Euro verlangen die Kalifornier für das kleine Modell und 1.319 Euro für das Große. Selbst Onlinehändler sind hier oft nicht viel günstiger. Dagegen ist Samsungs aktuelles Topmodell schon ein wahres Schnäppchen. Hier verlangt Samsung gerade mal 799 Euro für das kleinste Modell. MediaMarkt und Saturn bieten es aber bereits 100 Euro günstiger an. Umso verblüffter waren wir, als wir uns mal die Gerätepreise in Verbindung mit Verträgen angeschaut haben.

iPhone XiPhone X günstiger mit Vertrag

Wer sein neues Smartphone immer in Verbindung mit einen neuen Vertrag kauft, kann beim iPhone X mittlerweile kräftig sparen. Anscheint wird Apples neues iPhone jetzt von den Mobilfunkanbietern etwas subventioniert. Samsungs Galaxy S8 hingegen hat auch mit Vertrag noch einen stolzen Preis.

So bekommt man das iPhone X mit Vertrag bereits ab 48,36 Euro monatlich bei einem Gerätepreis von 53,99 Euro. Im Vergleich werden für das Galaxy S8 stolze 52,32 Euro monatlich und einmal 1 Euro für das Gerät fällig. Über 24 Monate Vertragslaufzeit gerechnetem macht das für das iPhone insgesamt 1.214,63 und für das Galaxy S8 1.256,68 Euro.

Wenn man bedenkt, dass das iPhone ohne Vertrag schon 1.149 Euro kostet, dann zahlt man für den Vertrag mit monatlich 10 GB Datenvolumen, gerade mal 2,73 im Monat. Günstiger geht es wohl kaum.

iPhone X VertragSamsung Galaxy S9 steht in den Startlöchern

Samsung steht kurz vor der Veröffentlichung des S8 Nachfolgers. Die technischen Daten des neuen Galaxy Smartphones sind alle schon bekannt. Umso unverständlicher ist es, warum jetzt immer noch versucht wird, das bald alte S8 mit einem Vertrag noch teurer zu verkaufen, als das iPhone X.

Unser Meinung nach, lohnt sich ein Samsung S8 zu diesem Preis nicht. Ein iPhone für monatlich nur 48,36 Euro und 53,99 Euro Gerätepreis ist mit dem verbunden Vertrag ein super Angebot. 10 GB LTE mit bis zu 225 MBit/s, eine Telefonflatrate in alle Netze und eine SMS Flatrate erhält man für gerade mal 2,73 Euro im Monat, wenn man den Gerätepreis abzieht. Günstiger kann man nicht surfen und telefonieren.