Unter dem Motto Let’s take a field trip hat Apple für den 27. März 2018 eine neue Veranstaltung angekündigt. Laut dem Einladungsschreiben soll es dabei um „kreative neue Ideen für Lehrer und Schüler“ gehen. Was genau der Konzern aus Kalifornien hier vorstellen will bleibt aber wie immer bis zum Schluss geheim.

apple event news

Neue günstige iPads im März?

Wenn man sich die Vorstellungstermine der iPads in den letzten Jahren anschaut, dann fällt auf, dass schon das ein oder andere Mal ein neues iPad im März vorgestellt wurde. Wir gehen deshalb auch bei diesem Event davon aus, dass wir das neuste Apple Tablet zu sehen bekommen.

Apple kündigt ja an spezielle Produkte für den Bildungsbereich vorstellen zu wollen. Dazu passt auch das kreative und handschriftlich gezeichnete Apple Logo. Alles deutet also auf neue Tablets hin, die den Apple Pencil unterstützen.

Da der Preis im Bildungsbereich oft ein entscheidender Faktor ist, können wir uns wahrscheinlich auf eine gültige Variante des iPad Pro freuen. Vielleicht fügt Apple aber auch einfach die Unterstützung für den Pencil in alle iPad Modelle ein. Gerüchte dazu gab es die letzten Wochen jedenfalls reichlich.

Mit 329 Dollar ist das iPad Air aktuell das günstigste Modell der iPad Reihe. Hier sagen verschiedene Analysten einen Preis von 269 Dollar voraus. Dieser soll entweder durch eine Preisreduzierung des aktuellen iPads oder durch ein komplett neues Model erreicht werden. Nach Apples üblicher Umrechnung würde das in Deutschland einen Preis von 299 Euro entsprechen.

iPad Event 2018

Neues iPad Pro mit FaceID?

Auch die Gerüchte um ein neues iPad Pro verdichten sich. Hier soll endlich FaceID Einzug erhalten und die Ränder damit deutlich schmaler werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings noch unklar, ob Apple das neue iPad Pro auch schon im März vorstellt, oder damit noch bis zum September wartet.

Von der Leistung her sind die aktuellen Pro Modele jedenfalls noch auf einem aktuellen Stand und würden locker bis zum September ohne Update auskommen.

Kommt das überarbeitete MacBook Air?

Ein weiteres Gerücht der letzten Wochen sagt auch ein neues MacBook Air voraus. Dies wurde von Apple die letzten Jahre etwas stiefmütterlich behandelt und einfach ohne große Neurungen weiterverkauft. Immer wieder konnte man das MacBook Air im Angebot besonders günstig bekommen. Einige Händler listen die 13″ Variante teilweise für 899 Euro.

Somit ist das immer noch sehr beliebte MacBook Air zu Apples Laptop für Einsteiger geworden. Das Preis / Leistungsverältnis ist hier einfach unschlagbar. Gerade wer auf eine lange Akkulaufzeit angewiesen ist setzt oft noch lieber auf das Air statt auf das Pro. Auch an Anschlüssen hat das MacBook Air (noch) mehr zu bieten als viele aktuelle Notebooks.

Kritik gab es nur immer wieder an der schlechten Auflösung des Displays. Hier ist das Einsteigermodel einfach nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik. Doch das soll sich mit der nächsten Version ändern. Hierfür wird ein 13,3″ Retina Display vorhergesagt. Ob Apple auch etwas am Design ändert oder im gleichen Zug die Anschlüsse überarbeitet ist bis jetzt nicht bekannt. Unserer Meinung nach reicht ein bessere Display und aktuelle Technik im Inneren. Dann wären wir schon zufrieden.

12″ MacBook wird verschwinden?

Eigentlich war ja das 12″ MacBook als Nachfolger für das MacBook Air gedacht. Mangels normaler USB Anschlüsse und der gigantischen Akkulaufzeit des MacBook Air, kam dies aber bei den Kunden nicht so gut an wie erhofft. Der hohe Preis war damit kaum mehr zu rechtfertigen.

Bringt Apple jetzt das MacBook Air auf dem aktuellen Stand der Technik, so bleibt für das 12″ MacBook eigentlich kein Platz mehr in der Produktpalette. Die Gerüchteküche sagt deshalb schon die Einstellung des kleineren Models vorher. Ob es aber schon im März diesen Jahres soweit ist bleibt abzuwarten.

Es bleibt spannend

Wie immer, wenn Apple seine Einladungen zu neuen Events verschickt, bleibt es natürlich bis zum Schluss spannend. Niemand weiß genau was vorgestellt wird und was nicht. Aber gerade in den letzten Jahren lagen die Analysten doch erstaunlich oft richtig.

unsere aktuellen Highlights

98,00€
zzgl. Versand
am 16. November 2018 09:57
Cyberport.de
320,00€
zzgl. Versand
am 16. November 2018 09:57
8 neu von 320,00€
5 gebraucht von 289,94€
Amazon.de
Kostenloser Versand
746,40€
zzgl. Versand
am 16. November 2018 09:57
Jacob.de
1.049,00€
zzgl. Versand
am 16. November 2018 09:57
1.099,00
Gravis.de
1.499,00€
zzgl. Versand
am 16. November 2018 09:57
Gravis.de