Lange Zeit galt AutoCAD als der Standart aller CAD Programme. Gerade im professionellen Bereich führte kein Weg an der etablierten CAD Software vorbei. Die Preispolitik vom Hersteller Autodesk lies aber immer mehr Nutzer nach Alternativen Ausschau halten. Das nutzt unter anderem Corel für sich und bietet seine CAD Software in der neusten Version nun auch für den Mac an. Warum CorelCAD 2018 für Mac eine wirkliche Alternative zu AutoCAD sein kann, lest Ihr in diesem Artikel.

CorelCAD 2018 – eine echte Profi Software für den Mac

Mit CorelCAD 2018 für Mac will der Hersteller eine günstige Alternative zu AutoCAD anbietet. Dabei soll aber nicht am Funktionsumfang gespart werden. Denn anders als bei AutoDesk, bietet Corel nur eine Version für seine CAD Software an. Diese kann mit verschiedenen Modulen erweitert werden. Der Preis dieser einzelnen Module bewegt sich aber mit maximal 250 Dollar im Rahmen. Die meisten und wichtigsten Funktionen sind bereits in der Basisversion enthalten.

Die größten Bedenken beim Umstieg auf eine neue Software sind oft Kompatibilitätsprobleme. Gerade im professionellen Bereich muss die Kompatibilität im Datenaustausch gewährleistet sein. Das schreckte in der Vergangenheit viele AutoCAD Nutzer von einem Umstieg ab.

CorelCAD Mac

Diesen Bedenken hat sich Corel angenommen und integrierte eine umfangreiche DWG Kompatibilität in CorelCAD 2018 für Mac. Diese soll gewährleisten, dass Dateien geöffnet werden können, die man von AutoCAD Nutzern bekommt. Aber auch die Speicherung eigener Projekte im DWG Format funktioniert Problemlos. Diese Dateien sind dann ebenfalls mit allen gängigen CAD Programmen zu öffnen.

In der Windows Version von CorelCAD kann man seine Daten auch noch in das CorelDRAW Format exportieren. Leider fehlt diese Funktion in der Mac Version. Aber Corel bietet ja seine Grafik Suite leider auch nicht in der aktuellen Version für macOS an. Aber wir sind optimistisch, dass sich dies bald ändert.

Kurze Einarbeitungszeit dank angepasster Bedienung

Einen neue Software bedeutet oftmals auch eine neue Einarbeitungsphase. Gerade in Unternehmen, wo mehrere Angestellte damit arbeiten, sollte man diese Zeit nicht unterschätzen. Damit neue Nutzer sich schnellstmöglich in der neuen CAD Software für macOS zurechtfinden, hat Corel hier auf vertraute Menüs, Befehlsleisten, Aliase und Symbolleisten gesetzt. Wer bereits mit AutoCAD gearbeitet hat, wird sich also auch in CorelCAD 2018 für Mac sehr schnell zurechtfinden.

Für einen schnelleren Arbeitsablauf setzt CorelCAD 2018 für Mac auf eine ganze Palette intelligenter Werkzeuge. So lassen sich zum Beispiel dank Objektfang Funktionen, polaren Hilfslinien und Elementgriffen Objekte sehr schnell ausrichten, umpositionierten, kopieren und in der Größe anpassen.

Dank einer Tabellenexportfunktion bekommt man alle relevanten Daten sehr schnell und einfach als CSV Datei exportiert. Diese kann dann in Excel oder jede andere Tabellenkalkulation importiert werden. Hier können sogar Formeln benutzt werden.

Eine weiter sinnvolle Funktion, die den Arbeitsablauf ungemein beschleunigt, ist die automatische Vervollständigung von Befehlen. So werden Eingaben schon beim Schreiben analysiert und entsprechende Vorschläge zur Vervollständigung angeboten.

CorelCAD 2018 ganz für den Mac optimiert

CorelCAD 2018 wurde komplett auf aktuelle Mac Rechner mit high Sierra optimiert. Bei einer solchen ressourcenhungriger Software ist solch eine Optimierung für flüssiges Arbeiten auch unbedingt notwendig.

Alle angebotenen Erweiterungen findet auf einem gesonderten Marktplatz für CorelCAD. Dort kann man die macOS CAD Software zum Beispiel um einen PDF Import erweitern. Auch ein 3D Render Modul steht zur Verfügung, welches fotorealistische Renderings erzeugt.

Systemanforderungen:

  • Mac OS X v10.10 (Yosemite) oder höher (inkl. macOS High Sierra)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor (oder besser)
  • 2 GB RAM (empfohlen werden 8 GB)
  • 500 MB freier Festplattenspeicher
  • 3D-Grafikbeschleuniger mit OpenGL Version 1.4 (empfohlen wird OpenGL Version 3.2 oder besser)
  • Bildschirmauflösung von 1280 x 768 (empfohlen wird 1920 x 1080 (Full HD))
  • Internetanschluss für die Produktaktivierung und den Zugriff auf den Plugin-Store
CorelCAD 2017
CorelCAD 2017
Entwickler: Corel Corporation
Preis: 699,99 €
CorelCAD Mobile
CorelCAD Mobile
Entwickler: Corel Corporation
Preis: Kostenlos+

unsere aktuellen Highlights

159,00€
zzgl. Versand
am 18. August 2018 22:58
Cyberport.de
269,00€
zzgl. Versand
am 18. August 2018 22:58
318,90
Gravis.de
277,00€
zzgl. Versand
am 18. August 2018 22:58
46 neu von 277,00€
12 gebraucht von 218,99€
Amazon.de
Kostenloser Versand
646,90€
zzgl. Versand
am 18. August 2018 22:58
59 neu von 630,00€
8 gebraucht von 570,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand