Vor ein paar Jahren integrierte Apple eine umfangreiche Integration von Facebook direkt in macOS. Nach den Berichten der letzten Wochen haben aber nun viel Nutzer des Social Media Netzwerkes Ihren Account gelöscht oder denken immerhin darüber nach. Doch mit der Löschung bleiben immer noch Verknüpfungen auf dem Mac zurück. Wir zeigen dir, wie du diese Daten restlos löschst.

Facebook macOS löschen

Facebook Integration auf Systemebene

Apple fügte die Facebook Integration auf Systemebene hinzu, damit Dritthersteller einfach auf die Schnittstelle zugreifen können und somit Daten auch aus anderen Programmen leicht geteilt werden können. Weiterhin synchronisierte macOS damit die eigenen Kontakte, Kalender und auf Wunsch auch Fotos.

Aber bereits mit iOS ruderte der kalifornische Konzern wieder zurück und verbannte Facebook und Twitter aus dem System. Es ist also davon auszugehen, dass dieser Schritt auch mit dem nächsten macOS Update kommen wird. Wer allerdings nicht so lange warten möchte, der kann auch selber Hand anlegen und seine Accounts restlos löschen.

Facebook macOS löschen

Facebook restlos aus macOS löschen

  1. öffne die Systemeinstellungen
  2. klicke auf Internet Accounts
  3. klicke in der linken Seitenleiste auf Facebook
  4. klicke auf das Minus Symbol in der linken unteren Ecke
  5. wähle jetzt entfernen aus

Im nächsten Schritt kannst du noch auswählen, ob der Account von all deinen Mac Geräten gelöscht werden soll und ob synchronisierte Kontakte erhalten bleiben sollen.

Siehst du bei Schritt 3 auf der linken Seite keinen Hinweis auf Facebook, so ist dein Account nicht mit dem Mac verbunden. Hier besteht also kein Handlungsbedarf.

unsere aktuellen Highlights

159,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
Cyberport.de
249,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
Gravis.de
322,55€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
22 neu von 313,00€
11 gebraucht von 210,90€
Amazon.de
624,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
66 neu von 604,00€
10 gebraucht von 469,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand