11 Jahre nach der vollständigen Unterstützung von 64 Bit Programmen geht Apple wohl jetzt langsam den nächsten Schritt. Seit gestern erhalten macOS Nutzer, welche 32Bit Programme öffnen, einen Hinweis, dass diese bald nicht mehr unterstützt werden. Doch was hat es damit auf sich?

iOS 11 bereits jetzt nur mit 64 Bit Unterstützung

Während Apple bereits bei iOS 11 den großen Schritt gewagt hat und alle 32 Bit Apps aus dem Store verbannt hat, so soll wohl auch auf dem Mac bald die Unterstützung für ältere 32 Bit Programme wegfallen. Dies trifft vor allem Apps, welche noch mit dem Carbon-Framework geschrieben wurden. Mit Coda programmierte Mac Programme sind hingegen größtenteils schon in 64 Bit und somit auch weiterhin kompatibel.

Ganz überraschend kommt dieser Schritt jetzt allerdings nicht. Bereits auf der WWDC in 2017 kündigte Apple an die Unterstützung für 32 Bit Programme auch auf dem Mac einstellen zu wollen. Das diese bis jetzt noch unterstütz wurden, obwohl bei iOS die Wende schon vor Monaten vollzogen wurde, hat viele Experten sowieso überrascht.

Vorbereitung für eigene Apple ARM CPU?

Dieser Schritt befeuert jetzt natürlich weiter die Gerüchte, dass die Umstellung der Mac Reihe von Intel zu eigenen ARM Prozessoren wohl so schnell wie möglich vollzogen werden soll. Apple trifft bereits jetzt alle notwendigen Vorbereitungen um alle Programme fit für die neue Architektur zu machen. Dabei wird den Programmieren noch genügend Zeit gelassen, aber trotzdem ein leichter Druck aufgebaut.

Und diese Zeit wird auch dringend benötigt um eine Carbon App auf dem aktuellen Stand zu bringen. Für die Kompilierung in 64 Bit mit Coda sind umfangreiche Anpassungen notwendig, welche für Softwarehäuser einen enormen Aufwand bedeuten.

Welche Programme laufen auf meinem Mac noch mit 32 Bit?

Wer bereits jetzt schon nachschauen möchte, welche Programme aktuell noch im 32 Bit Modus laufen, der kann dies ganz einfach ohne Zusatzsoftware tun. Dazu klickt Ihr einfach oben links auf dem Apfel und dann auf „Über diesen Mac …“. Jetzt könnt Ihr im Systembericht auf Programme klicken und euch die Liste nach der letzten Spalte sortieren.

Wir waren überrascht wie viele Apps hier noch im 32 Bit Modus laufen. Selbst kleinere Adobe Programme und die beliebte ScanSnap Software waren hier dabei. Da besteht also noch dringend Handlungsbedarf.

32 Bit Programme macOS

32 Bit Anwendungen auch weiterhin?

Es ist allerdings davon auszugehen, dass 32 Bit Anwendungen unter macOS auch nach der Umstellung erst einmal weiterhin Funktionieren. Dazu könnte Apple die 32 Bit Umgebung einfach emulierten. Ähnliches, wenn auch etwas komplexer, hatte Apple bereits nach dem Umstieg von ARM auf Intel Prozessoren gemacht. Hier liefen die alten Anwendungen in einem Emulator. Diese Lösung hätte zwar den Vorteil, dass der Tod der alten Apps etwas herausgezögert wird, diese würden aber in einer emulierten Umgebung auch deutlich langsamer laufen.

unsere aktuellen Highlights

159,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
Cyberport.de
249,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
Gravis.de
322,55€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
22 neu von 313,00€
11 gebraucht von 210,90€
Amazon.de
624,00€
zzgl. Versand
am 20. Oktober 2018 15:57
66 neu von 604,00€
10 gebraucht von 469,00€
Amazon.de
Kostenloser Versand