Schonmal wichtige Daten am Mac ausversehen gelöscht, einen Datenträger unabsichtlich formatiert, oder festgestellt, dass das wichtige Projekt von gestern plötzlich weg war?

Dafür gibt es eine Lösung: EaseUS Data Recovery Wizard für Mac.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Datenrettungssoftware ist natürlich nichts Neues. Überraschend ist aber, wie einfach das ganze funktioniert. Jeder kann es – ohne ein forensisches Datenlabor oder spezielle Kenntnisse, und bequem von zuhause aus.


EaseUS stellt seit 2004 Datenrettungssoftware und andere Softwaretools her und hat sich als verlässlicher Anbieter etabliert. Neben dem Datarecovery Wizard für Mac und Windows befinden sich auch Backup Software, Partitionierungssoftware, Klonsoftware und Datenübertragungssoftware im Repertoire der Firma, vieles davon kostenlos.

Der Datarecovery Wizard für Mac kommt in zwei Ausführungen, einer kostenlosen Free-Version und einer kostenpflichtigen Pro-Version. An Leistungsfähigkeit unterscheiden sich die beiden nicht, allerdings ist die Datenmenge, die man mit der kostenlosen Version wiederherstellen kann, beschränkt.

Da man aber von der Free-Version direkt auf die Pro-Version upgraden kann, empfehlen wir in jedem Fall zunächst kein Geld auszugeben. Datenrettung ist nämlich nicht immer uneingeschränkt möglich. Wenn gelöschte Daten z.B. mit neuen Daten überschrieben wurden, kann nicht mal ein Datenlabor helfen.


In den meisten Fällen sollte die Software jedoch erfolgreich arbeiten.

Daten wiederherstellen mac

Anleitung

  1. Zuerst muss das Programm heruntergeladen, installiert und gestartet werden. Da die kostenlose Version standardmäßig nur 500MB wiederherstellen kann, sollte man zunächst oben im Programm auf den Social Media Button klicken und die Software auf Facebook, Google+ oder Twitter teilen, damit die vollen 2GB freigeschaltet werden.
  2. Danach muss der Ort gewählt werden, von dem gelöschten oder verlorenen Daten wiederhergestellt werden sollen. Hierbei können auch verlorene Partitionen gewählt werden, oder Wechseldatenträger wie externe Festplatten oder USB Sticks. Ein klick auf “Scan” startet die vollautomatische Suche.

  1. Schon während des Scan kann damit begonnen werden, nach verlorenen Dateien zu suchen. Hierzu kann entweder der Begriff in die Suchleiste eingegeben, nach bestimmten Kriterien wie z.B. Dateityp gesucht, oder bequem durch die wiederhergestellte Ordnerstruktur geklickt werden. Dateien, deren Ordnerstruktur und Metadaten verloren gegangen sind, werden einen Reiter weiter rechts aufgelistet.

  1. Nachdem die gewünschten Dateien gefunden wurden müssen diese selektiert und ein Speicherort angegeben werden, wo die wiederhergestellten Daten landen sollen. Dies ist sinnvoll, da, wenn man die Daten direkt an Ihrem angestammten Ort wiederhergestellt andere gelöschte Dateien unwiederbringlich überschrieben werden können. Dann genügt ein einfacher Klick auf “Wiederherstellen”.

Fazit

Datenverlust ist eine extrem ärgerliche Angelegenheit. Mit dem Mac Datenrettung Freewarevon EaseUS hat man jedoch eine solide Chance, ein solches Unglück ungeschehen zu machen. Für Dateien bzw. Datenvolumen bis zu 2GB ist das ganze dazu auch noch kostenlos, sodass man praktisch nichts falsch machen kann.

Man sollte allerdings darauf achten, bis nach der Wiederherstellung möglichst nichts auf dem Datenträger zu speichern, wo die gewünschten Daten lagen. Ansonsten droht der Datenverlust permanent zu werden. Doch auch wenn der Verlust schon Wochen zurückliegt, ein kostenloser Scan lohnt in jedem Fall.