iPassword für MacWir alle haben heutzutage unzählige Accounts, welche alle mit Passwörtern gesichert sind. Sich diese alle zu merken schafft wohl aber fast niemand. Besonders, wenn die Passwörter auch noch sicher sein sollen. Mindestens 10 Zeichen lang, Klein- und Großbuchstaben, Zahlen sowie Sonderzeichen sollten immer enthalten sein. Und dann auch noch für jeden Account ein anderes Passwort? Dafür brauchte man früher viele Klebezettel am Monitor um alles zu verwalten. Doch damit ist jetzt Schluss.

Mac 1Password1Password verwaltet alle Passwörter

Das Prinzip von 1Password ist so simpel wie genial. All eurer Zugangsdaten werden verschlüsselt in einer App gespeichert. Um darauf zuzugreifen müsst Ihr euch nur noch ein einziges Passwort merken. Dieses entschlüsselt all eure Daten und Ihr habt automatisch zugriff auf alle gespeicherten Passwörter.

Dazu solltet Ihr natürlich ein besonders sicheres Masterpasswort wählen. 1Password für Mac hilft euch aber dabei eine sichere Zahlen-/Buchstabenkombination zu wählen. Dieses eine Passwort solltet Ihr euch dann merken und möglichst nirgendwo aufschreiben. Nur so habt Ihr die maximale Sicherheit eurer Daten. Denn wer euer Masterpasswort hat, kann auf alle Zugangsdaten in 1Password zugreifen.

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+

Habt Ihr aber aber einmal ein sicheres Masterpasswort gewählt, dann sind auch eure restlichen Zugangsdaten gut in der App gesichert. Dank AES 256 bit Verschlüsselung müsst Ihr euch keine Gedanken um unbefugte Zugriffe machen. 

Weiterhin verwendet 1Password für Mac einen einzigartigen Schlüssel, der auf eurem Gerät gespeichert wird. Dieser sorgt in Kombination mit dem Masterpasswort für noch mehr Sicherheit.

Wichtig zu wissen ist, dass eure Daten wirklich nur mit eurem persönlichen Passwort entschlüsselt werden können. Auch der Hersteller der Software hat euer Masterpasswort nicht und somit auch keinen Zugriff auf eure Daten.

Geräteübergreifender Passwortmanager

Das wir heutzutage über mehrere verschiedene Geräte auf unsere Accounts zugreifen wissen auch die Entwickler von 1Password für Mac. Aus diesem Grund gibt es 1Password nicht nur für den Mac. Auch eine iOS, Android und Windows App ist bereits verfügbar. Aber auch auf dem Mac selbst ist 1Password nicht nur in Safari integriert. Auch Chrome, Firefox und viele andere Programme unterstützen die App.

Um nicht alle Daten auf jedem Gerät neu eingeben zu müssen, bietet 1Password eine Synchronisation der Datenbank an. Dies kann entweder lokal über das heimische Netzwerk oder über Dienste wie iCloud und Dropbox geschehen.

Solltet Ihr euch für eine iCloud Synchronisation entscheiden, dann liegen eure Passwörter komplett verschlüsselt in Apples Cloud. Selbst wenn sich Unbefugte Zugriff zu Euren iCloud Account verschaffen, können sie ohne eurem Masterpasswort nicht auf eure 1Password Daten zugreifen.

Aber auch die komplette Kommunikation zwischen eurem Gerät und dem Cloud Server wird via TLS/SSL verschlüsselt.

1Password setzt hier definitiv sehr hohe Standards und legt extrem viel Wert auf die Sicherheit eurer Daten.

1PasswordViele weitere clevere Funktionen

1Password kann aber noch mehr als nur Zugangsdaten speichern. Durch die tiefe Integration in macOS werden euch bei der Anlegung neuer Accounts auf Wunsch auch sichere Passwörter vorgeschlagen. Diese werden dann automatisch in 1Password gespeichert und beim nächsten Besuch der Webseite vorausgefüllt.

Das gleiche funktioniert auch mit vielen Apps auf dem iPhone. Unterstützt die entsprechende iOS App 1Password, dann können eure Zugangsdaten automatisch ausgefüllt werden.

Sowohl auf dem iPhone als auch auf den neuen MacBook Pro Rechnern habt Ihr auch noch eine weitere Funktion um eure Daten zu entschlüsseln. Die aktuelle 1Password Version unterstützt Apples Fingerprint Sensor und macht die Bedienung damit erheblich komfortabler.

Wer auch außerhalb der Onlinewelt mal seine Zugangsdaten vergisst, kann auch diese in der App speichern. PINs für Kreditkarten, Alarmanlagen, Zahlenschlösser, Vielfliegerkarten und vieles mehr kann 1Password für Mac problemlos verwalten. Dabei seid Ihr in eurer Eingabe vollkommen frei und das Mac Programm passt sich an eure Anforderung an. Im Prinzip kann also fast alles sicher in der App gespeichert werden.

Passwortmanager MacFazit zu 1Password für Mac

1Password für Mac erleichtert die Verwaltung von Passwörtern und Zugangsdaten enorm. Und da man automatisch auch sicherere Passwörter benutzt ist die Benutzung auch noch ein enormer Sicherheitsvorteil.

Der Entwickler legt sehr viel Wert auf Sicherheit und liefert mit 1Password ein sehr gutes Programm ab, welches mehr Schutz der Daten bei gleichzeitig mehr Komfort bietet.

Einzig der hohe Preis trübt die Freude über den geräteübergreifenden Passwortmanager ein wenig. Unserer Meinung nach ist das Mac Programm sein Geld aber auf jeden Fall Wert. Eine Investition, die sich lohnt.

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
1Password für Mac
8.7 Punkte
das ist gut
  • sehr sicher
  • komfortable Integration
  • kann auch Notizen verwalten
das ist schlecht
  • Preis
unser Fazit
Sehr sicherer und komfortabler Passwortmanager für macOS und iOS. Eine Investition die sich lohnt und das Leben einfacher macht.
Funktionsumfang9.5
Look & Feel8.5
Preis / Lesitung8