Photoshop Elements 12 Mac CoverMit der nunmehr zwölften Version des kleinen Photoshop-Ablegers „Elements“ steht nun auch auf dem Mac eine günstige Alternative zu Photoshop bereit. Wer etwa seine im Urlaub oder während anderen Ereignissen aufgenommene Bilder, digital gespeicherte Fotos oder andere Grafiken selbst aufwerten möchte, kommt kaum an Adobe Photoshop vorbei, das sich seit Jahren auf dem Markt als das Nonplusultra für allen Profi-Bildbearbeiter gerade aufgrund der vielen Funktionen, Vorlagen und Erweiterungen herausgemacht hat.

Mittlerweile hat sich das Hauptprogramm aber zu einem echten Alleskönner vor allem für professionelle Mediengestalter, Fotografen und Designer entwickelt, was die Einarbeitung für Neulinge nicht gerade leichter macht.

Das hat auch Adobe erkannt und vor einiger Zeit einen kleinen Bruder für Mac herausgebracht, der ebenso wie Photoshop regelmäßig angepasst wird, um neue, nützliche Funktionen bereitzustellen oder vorhandene Elemente zur Bild- und Grafikbearbeitung noch weiter zu optimieren.

Photoshop Elements 12 für Mac mit neuen Funktionen

Mit der zwölften Version sind auf den ersten Blick nur kleine Neuerungen dazu gekommen, die es aber doch in sich haben und die Arbeit deutlich erleichtern sollen. Die Oberfläche ist weitestgehend gleich geblieben, allerdings ist neu die „Content Aware Move“-Funktion implementiert worden, mit der man Teile des Bildes markieren und diese dann freihändig verschieben kann, der frei gewordene Hintergrund wird dann automatisch wieder gefüllt.

Auch in der aktuellen Version ist es gelungen, die Vielzahl an Funktionen sinnvoll unterzubringen, ohne dass das Design in irgendeiner Form überladen wirkt – beginnerfreundliche Bedienung und leicht anwendbare Funktionen sind also auf jeden Fall gegeben.

PhotoShop Elements 12 Mac

Forts lassen sich mit Adobe Photoshop Elements 12 für Mac ganz leicht verbessern. In der Vorschau sieht man sofort das Ergebnis.

Für wen ist Photoshop Elements 12 das Richtige Programm?

Besonders für Hobbyfotografen und Einsteiger ist damit auch die neueste Elements-Version wieder sehr gut geeignet, um Bildbearbeitungen vorzunehmen, zumal alle wichtigen Funktionen des großen Bruders in abgespeckter Form vorhanden sind. Einfache Bedienung bei gleichzeitig umfangreichen, übersichtlichen Funktionen bietet wohl neben Photoshop Elements kaum ein Konkurrent zu einem derart einsteigerfreundlichen Preis von rund 78 Euro im Amazone Downlaod Shop (Stand: 14.10.2013)– UVP ist laut Adobe 100 Euro.

Update: Mittlerweile ist Photoshop Elements 14 für Mac erhältlich. Die neuste Version ist auch um einiges günstiger zu haben (siehe Link weiter unten).

Adobe Photoshop Elements 12
175 Bewertungen
Adobe Photoshop Elements 12
  • Das intuitive Toolset für Hobby-Fotografen
  • Windows 7 / Vista / XP / 8, Mac OS X
  • Bitte beachten Sie, dass Adobe Photoshop Elements 12 nicht für Apple Retina Display optimiert ist.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung des Preises am 22.04.2018 um 04:04 Uhr

Photoshop Elements 14 [PC/Mac Bundle]
33 Bewertungen
Photoshop Elements 14 [PC/Mac Bundle]
  • Erweitert: Nach einer Analyse von Motiv, Farbe und Belichtung erstellt Photoshop Elements fünf verschiedene Looks.
  • Erweitert: Im Schnellbearbeitungs-Modus können Sie jetzt noch einfacher Bilder drehen, ihre Größe ändern und Schönheitsfehler entfernen.
  • Neu: In wenigen Schritten machen Sie dunstige Hintergründe in Ihren Bildern klar - ideal für Landschaftsaufnahmen.
  • Neu: Ideal für Selfies! Korrigieren Sie verwackelte Bilder mit nur einem Mausklick.
  • Erweitert: Erzeugen Sie in statischen Bildern den Eindruck von Bewegung. Die Software unterstützt Sie dabei Schritt für Schritt.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung des Preises am 22.04.2018 um 03:55 Uhr